Donnerstag, 23. Oktober 2014

Kollegin für den Vorstand gesucht

Vor etwas mehr als einem halben Jahr haben die Mitglieder der Gilde in Einbeck ihren fünfköpfigen Vorstand gewählt. Fast alle Ämter wurden neu besetzt und schwungvoll startete das Führungsteam unter Sabine Weninger-Dietrich in die aktuelle Wahlperiode. Nun allerdings ist das Amt der 2. Vorsitzenden überraschend vakant geworden. Martina Unterharnscheidt musste ihr Amt aus persönlichen Gründen kurzfristig niederlegen.

Natürlich respektiert der Vorstand diese unerwartete Entscheidung, auch wenn er sie bedauert. Zu den zentralen Aufgaben von Martina Unterharnscheidt gehörte auch die Vorbereitung der Patchworktage 2015 in Dinkelsbühl. Dafür sowie für ihr gesamtes Engagement gilt Martina ein herzliches Dankschön im Namen des Vorstands und des ganzen Vereins.

Planung und Organisation unseres großen Vereinstreffens werden nun von den übrigen Vorstandsdamen übernommen, die allerdings gut etwas Verstärkung (nicht nur) bei dieser Aufgabe gebrauchen können.

Daher möchten wir alle Mitglieder dazu aufrufen, über eine Bewerbung als Nachfolge von Martina Unterharnscheidt nachzudenken. Eine kommissarische und zunächst bis zum kommenden Wahltermin 2015 begrenzte Berufung in den Vorstand wäre für die gesamte Führungsarbeit sicher die beste Lösung. Einerseits könnte die Vorstandsarbeit kurzfristig mit voller Kraft weiterlaufen, andererseits hat das kommissarisch berufene Vorstandsmitglied die Möglichkeit, das Amt "auf Zeit" kennenzulernen und zu überlegen, ob eine "normale" Kandidatur im nächsten Frühjahr interessant erscheint. Insofern kann eine Bewerbung auch für Kandidatinnen, die in die Vorstandsarbeit mal hineinschnuppern möchten, aber auch für solche, die sich von vornherein nur für einen begrenzten Zeitraum engagieren können, attraktiv sein.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte den Vorstand! Wir freuen uns auf Sie.

Keine Kommentare: