Samstag, 6. September 2014

31. Ausstellung der Niederländischen Gilde in Arnheim

In der Eusebiuskirche in Arnheim/NL sind noch bis zum 09.09.2014 an die 220 Quilts in der Jahresausstellung der niederländischen Quiltgilde zu sehen. In einem kleinen Seitenraum mit Art-Quilts werden jeden Tag andere Demonstrationen gezeigt und eine kleine Ladenstraße verführt den Geldbeutel.
Weitere Informationen findet Ihr hier.
Quilts von links nach rechts: "Glorious Green" von Margreet Oosten (Vorlage Civil War Bridal Quilt), "Weddingstar" von Joke Spaans, "Sterrenslag" von Jan van Roest, "Liefde uit het hart" von Heleen van Elsäcker 


Quilts von links nach rechts: "Liefde uit het hart" von Heleen van Elsäcker,"Balade au village" von Riet Kok, "Winteravound in dorp Linschoten" von Ria van den Bosch, "Tulpen voor Ted" von Madelon Carels, "De lappenkampers" von Anneke Strack und "Portugal 2013" von Aart Schinkel

Quilts von links nach rechts ab Kuh "Bertha 38" von Renie Blom, "Goede morgen" von Erna van Dijk, "De bollenstreek en daarbuiten" der Guiltgruppe HQM, im Hintergrund ein großer antiker Quilt ohne weitere Angaben

Stand der niederländischen Quiltgilde

Ladenstraße hinter dem ehemaligen Altarraum in der Eusebiuskirche in Arnheim




In den Seitenschiffen der Eusebiuskirche je ein kleines Cafe - die Bilder entstanden kurz vor Schluss der Ausstellung, daher waren hier keine Menschen mehr.



Weitere Bilder  der Ausstellung findet Ihr auf dem Blog der niederländischen Gilde oder hier bei Steffie.

Bea

1 Kommentar:

Birgit.naeht hat gesagt…

Eine sehr schöne Ausstellung. Der weite Weg hat sich gelohnt. So viele beeindruckende Quilts. Ich konnte mich gar nicht entscheiden, welcher der Schönste war. Und habt ihr schon mal doppelseitiges Paper piecing gesehen? Helen Pinkster hat es vorgeführt. Toll!
LG Birgit