Montag, 10. Februar 2014

Olympia goes Patchwork

Ja, wer es noch nicht gesehen hat... Olympia ist wirklich in diesem Jahr sehr quiltig!

Fahnen, Startnummern, T-Shirts, Jacken, Decken, Absperrbänder, Poster, Flyer, selbst die Medaillen, Flugzeuge, Autos und Bahnen tragen Patchwork. Ganz Olympia trägt Patchwork. Verantwortlich dafür ist das Designbüro Bosco Sport.

"Unser Ziel war es, ein breites Spektrum von Emotionen und Gefühlen und verbindende
​​Begriffe wie Heimat, Familie, Kultur, Zeit, Olympionismus, Frieden, Adel, Freunde, Speicher, Ehre, Träume, Schönheit, Freiheit, Stolz, Wärme, Glück, Größe, Zuverlässigkeit, Victory, Kreativität, Gastgewerbe, Creation, Zukunft, Russland, Planet Erde darzustellen.
Jede Region der Welt ist stolz auf ihre einzigartige Herkunft, und es ist in Russland nicht anders. Das ist der Grund für so viele verschiedene Traditionen, Lieder und Handwerk, soindividuell wie ihre Schöpfer. Bosco hatte eine Fülle von Möglichkeiten, um die reiche Vielfalt Russlands darzustellen, aber am Ende haben wir auf etwas vertraut, das warm und einladend wirkt: die Patchwork-Decke.
In der Konzeption wurde jeder Patch mit der Geschichte und der Persönlichkeit des traditionellen Kunsthandwerk aus jeder der 89 Regionen Russlands belegt: in einem Quilt kombinierten wir Uftyuzhskaya Malerei und Vologda Spitze, Gschel und Zhostovo Malerei, Kubachi Muster und die Blumen des Pavlo Posad Schals , Mezenskaya Malerei und Khokhloma, Jakutsk Mustern, Stoffen von Ivanovo und anderen markante russische Muster. So erreichten wir einen typischen modernen, markanten und unverwechselbaren Look der russischen Spiele." (übersetztes Zitat)

http://sochi2014.bosco.ru/en/

Das olympische Patchworkdesign wurde vielfach verwendet. In diesem Blogpost findet man einige tolle Beispiele. Über eine Suchmaschine mit den Worten "Sochi Patchwork" oder "Sochi Quilt" erreicht man viele Bildtreffer.           

Olympia goes Patchwork.


Bea

Keine Kommentare: