Freitag, 8. November 2013

November-Buchklecks 08

Felicitas Lampert, gelernte Schneidermeisterin, Sammlerin alter Quilts und Quilterin seit vielen Jahren, hat das heute vorgestellte Buch geschrieben. Es enthält neben Abbildungen der antiken Quilts von amerikanischen Frauen auch die oft berührende Geschichte, die dahinter steckt. So taucht man ein in die Welt der Auswanderer, in die Zeit der Einsamkeit und den Strapatzen auf den großen Trecks.
Felicitas Lampert hat mehrere Jahre in den USA gelebt. Sie wurde mehrfach als Referentin für das Smithonian Institut in Washington eingeladen, unter anderem am National Museum of American History.
  


"Quilts und Frauen"
Textile Dokumente amerikanischer Frauen aus zwei Jahrhunderten
 Verlag M-G.-Schmitz-Verlag, Kelkheim
Softcover, 2007, 97 Seiten
ISBN 978-3-938098-32-5
Gilde Bibliothek Nr. 1008


Bitte beachten Sie unsere Bibliotheks-Hinweise auf unserer Unterseite  "quiltige Bibliothek".

Bea aus der Redaktion 

Keine Kommentare: