Donnerstag, 19. September 2013

Bilder - Bilder - Bilder ....

Mein letzter Post befaßte sich mit Techniken und Tipps und Tricks, die wir hier unter der Rubrik How-to gesammelt haben.
Einge Tipps von Euch sind dazu gekommen. Es lohnt sich also immer wieder mal reinzuschauen, um Neues zu entdecken.

Wer jetzt noch Anregungen sucht, schaut im Internet (oder natürlich auch an anderen Stellen wie Bücher, Zeitschriften, Ausstellungen, usw.) nach, was ihm so gefällt. Dabei kann man den derzeitigen Quilt-Trend gut erfassen. Die größten und bekanntesten Ausstellungen/Messen in Europa sind dabei sicherlich Birmingham im August und St. Marie in Frankreich im September.


Wer die Zeit gefunden hat, dort seine Blicke schweifen zu lassen, "Auge in Auge" mit dem realen Werk, kann sich glücklich schätzen. Bilder geben ja nie alles wieder, was man direkt vor Ort erfahren kann, selbst, wenn anfassen nicht erwünscht ist!

Gudrun Heinz hat uns Bilder aus Birmingham mitgebracht. Sie spannt uns seit Wochen auf die Folter und gibt Stück für Stück ihrere Bilderschätze über den Bernina-Blog weiter.

Teil 1, Teil 2 und Teil 3 sind bereits online.
Hoffentlich kommt bald Teil 4 ihres Reiseberichts.Die Bilder immer mit den passenden Informationen aufzubereiten ist viel Arbeit und kostet Zeit. Vielen Dank dafür Gudrun.

Weitere Bilder findet Ihr hier bei Flickr.
lastoffaguista2013
Auch hier werden die Künstler und der Titel der Arbeit in der Bildbeschreibung genannt.



Die Ausstellungen in Frankreich sind derzeit noch frisch.
Auf der seite des Veranstalters kann man sich einige Arbeiten ansehen. Aber auch da werden sicherlich weitere Bilder im Netz erscheinen.

Paula


 

Keine Kommentare: