Sonntag, 9. Juni 2013

PWTage in Berlin

Berlin ist immer eine Reise wert.
Unsere Patchworktage sind eröffnet.


Bunte Ballons und Stoffleinen weisen den Besuchern den Weg zur 
 
Carl-von-Ossietzky-Oberschule.

Um die Wartezeit an den Kassen zu überbrücken werden die Besucher mit einer Performance empfangen und auch gleich zum Mitmachen annimiert.
 
In der Schule auf der gesamten Veranstaltung herrscht Fotografierverbot. Wir können Euch hier aber mit Genehmigung des Veranstalters ein paar Bilder, wenn auch nur beispielhaft für all die tollen Ausstellungen, zeigen:

Die langen Flure und Räume hängen voller toller Quilts. Es gibt sagenhaft viel zu sehen.

Die Ausstellung der Patch Kids: Eine Decke für Franz:
Gleich nebenan findet man die Kunstkuben aus einer Aktion auf dem Bernina-Blog:
Hier ein kleiner Einblick in die tollen Arbeiten der Gruppenausstellung der Gilde Mitglieder aus den Regionen Mecklemburg-Vorpommern, Berlin, Brandenburg und Sachsen-Anhalt-Nord:  


Der "Karierte Fisch" befindet sich in guter Gesellschaft mit den "Crossroads" der EQA. 

 Quilts des Patchwork-Treffs Berlin-Brandenburg e.V.:


Die Arbeiten der Gruppe"Envelope Art":
Hier die "Druck-Sachen im Rund-Umschlag" von Helga Widmann:
 Arbeiten von Isabelle Wiesner: "Musa basjo"
Und in der Ladenstraße entdeckt man neben kleinen Worshops, wie hier beispielhaft bei Frau Herberger (links) vom Seidenhaus



so manche Besonderheit, wie etwa diesen "Mini-Hutladen" von Hildegard Braatz aus Knöpfen.

Wird später hier fortgesetzt und im September Heft werden wir ausführlich berichten.

Unser großer Dank geht an den unermüdlichen Einsatz der vielen vielen Helfer!
Ohne Euch hätten wir das nicht geschafft!

Paula

1 Kommentar:

Rose-Anne hat gesagt…

Monique and I have enjoyed being your guests during the PW Tage! Thank you for inviting the Dutch Quiltersgilde to join your exhibition. Thank you for your hospitality and see you in Alkmaar in september.
Rose-Anne