Mittwoch, 13. März 2013

3 x I: Miniaturquilts


Bild von http://steffiscandyquilts.blogspot.de/

Miniaturquilts bringen zum uns zum Staunen und manchmal fordern sie geradezu ein Kopfschütteln hervor. Dabei ist diese körperliche Reaktion keineswgs negativ zu verstehen. Manchmal kann man es einfach nicht glauben, wie "mini" da genäht wurde. Bei so kleinen Streifen, Stoffeckchen und kaum zu erreichender Präzision reicht Staunen schon nicht mehr aus.

Wann ist denn nun ein Miniquilt auch ein "echter" Miniaturquilt?
Das ist eine Frage, dessen Beantwortung sicherlich auch ein gewisses persönliches Ermessen beinhaltet.

Die Österreichische Gilde schreibt neben anderen Themen zu ihrem nächsten Quiltfest im Oktober 2013 einen Miniaturquiltwettbewerb aus. In der aktuellen Pinwand (Mitgliederzeitung) wird zu der Frage: "Was ist ein Mini?", auf die folgende aus dem Internet stammende "Faustregel" hingewiesen: "Wenn man beim Betrachten eines Fotos dieses Mini-Quilts glaubt, einen normal großen Quilt vor sich zu haben, dann paßt es!" Das kann, je nach Muster, ganz schön "frimelig" sein.

Sind dann die Miniquilts aus den vielen unterschiedlichen Aktionen im Internet gar keine Miniquilts?
Doch! Natürlich. Auch!
Mini ist klein. Miniquilts, Puppenquilts (dollquilts), Miniaturquilts, ... die Bezeichnungen variieren.
Jeder kleine Quilt ist ein Miniquilt. Den Anspruch ein Abbild eines großen "normalen" Quilts zu sein, hat ja nicht jeder Miniquilt.

M. R., eine ehemaligen Regionalvertreterin, sagte einmal: "Der kleinste gebrauchsfähige Quilt ist ein Untersetzer." Und das stimmt. Ein Miniquilt fängt beim gequilteten Untersetzer an, geht über Topflappen und "Tassenteppiche" (Mug Rugs), Sets sowie Deckchen für den Tisch oder das Sideboard hin zu kleinen Wandquilts.

Historisch betrachtet wurden Miniquilts als Dollquilts = Puppenquilts bezeichnet und hatten natürlich früher rein traditionelle Muster. Moderne Abwandlungen oder Stoffkollektionen gab es noch nicht. Auch eigneten sich die zur Verfügung Stoffe oft nicht für sehr kleine Minis, weil z. B. "nur" Wollstoffe zur Verfügung standen. Damals bekam die Lieblingspuppe für ihr Bettchen einen Puppenquilt. Entsprechend war die Größe des Puppenquilts: angepaßt an die Puppe bzw. das Bettchen.

LiebhaberInnen von Puppenstuben zum Beispiel sehen die Formatfrage wieder etwas anders.
Ein Puppenstubenquilt (auch ein Mini) sollte ein angepasstes Format an die Darstellung/Möbel der entsprechenden Puppenstube haben. Die gebräuchlichsten Formate sind dort 1 : 12 bzw. 1 : 10.

Die genaue Definition ist also ahängig von unterschiedlichen zumeist persönlich bedingten Faktoren.
Solltet Ihr einen Wettbewerb oder einen Tausch/Swap mitmachen, dann lest ganz intensiv die Bedingungen dazu durch. Wäre schade, wenn die Einreichung an einem cm zu viel scheitert.

Und jetzt kommen endlich ein paar Beispiele über Links:

Eine Wand voller Miniquilts in diesem Flickr-Album von Hillary.
Hier findet sich eine Collage mit Miniquilts, die zu weiteren Seiten verlinken.
In Birmingham werden auch immer Miniquilts ausgestellt und juriert. Dieser Blogbericht zeigt einige schöne Minis aus dem jahr 2010.
Und in dieser Pinterest-Sammlung finden sich ebenfalls viele Anregungen.
Ein Dollquiltswap mit Bildern versteckt sich hinter diesem Link.
12 Miniquilts aus 2011 mit Anleitungen findet man bei Purl Bee.
Zum Schluss noch ein schöner moderner Mini von Claudia aus München.
Puppenstubenquilts (beim Anklicken kommt ein größeres Bild) 
und zum guten Schluss
Puppenstubenquilts von Steffi (von deren Blog auch unser Bild oben stammt). 

In unserer quiltigen Gilde-Bibliothek finden sich ebenfalls Anregungen für Miniquilts.
z. B. "Working in Miniature" von B. Schäfer (engl.) - Nr. 382


Und natürlich unser Hinweis in eigener Sache: die Miniquiltaktion auf unserer Homepage Patchwork Gilde für unsere Mitglieder: jeden Monat ein neuer Mini zum Nachnähen.

Paula

PS I: Uns erreichte ein weiterer sehenswerter Link von Dagmar. Die Seite der Künstlerin Kate Adams. Die Galerie zeigt ein Highlight nach dem anderen. Durch Anklicken der Bilder werden diese größer.

PSII: Herzlich Willkommen Sticksuse, Quiltfaden, Abschntt und Sandra bei den Quiltistats.

Kommentare:

Wendz hat gesagt…

Thank you for the reference to my blog post about mini quilts / doll quilts. I hope you and your readers also enjoy the other articles in the blog.

Dagmar B. hat gesagt…

Dazu kann ich auch noch einen Link beisteuern:
http://www.kateadamsfineminiaturequilts.com/history.html

Grandiose Miniaturquilts!!