Mittwoch, 28. November 2012

3 x I E-Magazines

Die neue Welt steht auf E-...
E-Books und E-Magazines sind begehrte neue Medien - nein, eigentlich alte Medien in neuem Kleid.


Modern Quilts Unlimited Logo von https://www.emagazines.com
Seit ein paar Tagen gibt es eine digitale Zeitung mehr am Patchwork-Markt:
Das Magazin "Modern Quilts unlimited" ist mit seiner ersten Ausgabe gerade erschienen.
Und es gibt sie auch als digitale Version zu einem geringeren Preis.
Hier kann man sich einen Eindruck von den ersten 8 Seiten des Magazins verschaffen.
Das digitale Heft enthält nach Aussage der Redaktion weitere Links für mehr Informationen und Muster als pdf.

Brigitte Heitland hatte in unserer Mitgliederzeitung über neue moderne und aktuelle internationale Zeitschriften berichtet und dabei auch das Magazin "Down Under Quilts" vorgestellt.
Die Redaktion ist so großzügig und stellt das passende Online-Magazin für einen bestimmeten Zeitraum kostenfrei zur Verfügung. Man muss sich nur anmelden.
 
Aber auch deutsche PW-Zeitschriften lassen bereits im Netz einen Einblick in die ersten Seiten ihrer neuesten Ausgaben zu (ok. das ist eigentlich keine digitale Ausgabe):
Hier bei Patchwork-Magazin, Patchwork-Spezial und Patchwork-Professional.

Das GIlde-Heft gibt es übrigens auch als Flash-Datei im Mitgliederbereich auf der Gildeseite.


Ich persönlich nehme gern noch ein Buch in die Hand oder blätter die Seiten einer Zeitschrift um. Aber: Es ist keine Frage mehr, das E-Book und die entsprechenden Lesegeräte sind auf dem Vormarsch. Solange ich Romane ohne Bilder verschlinge oder trockene Sachbücher, wo  hauptsächlich Skizzen und Tabellen das Auge reizen, bin ich gern auf dieser Seite der Leselandschaft.
Vorteil der digitalen Welt ist natürlich auch der Preis. Ein E-Magazin kostet meistens weit unter 50 % der gedruckten Zeitschrift. Auch spart so ein Digi-Magazin Ressourrcen. Wenn kein Papier benötigt wird, müssen auch weniger Bäume sterben, Wasser wird im Produktionsprozeß eingespart, Farben,  usw.. Auf der anderen Seite fallen aber auch z. B. Arbeitsplätze in der Print-Medien-Welt weg. Alles hat so seine Vor- und Nachteile.
Ich liebe meine PW-Bilderbücher oder eine Anleitung mit Bildern, die sehe ich doch noch gern auf richtigem Papier. Ich werde also weiterhin echte Bücher für mein Hobby kaufen. Wie haltet Ihr das eigentlich?

Herzlich Willkommen Kijara bei den Quiltistas.

Paula

1 Kommentar:

Sandra hat gesagt…

Vielen Dank fürs Willkommen-Heissen.

LG Sandra alias Kijara