Freitag, 28. September 2012

Aids Memorial Quilt

Logo des Projektes von www.quilt2012.org
1987 trafen sich in einem Laden in San Franzisco/USA einige Fremde um gemeinsam Quilts zu nähen. Sie hatten liebe Freunde oder Verwandte mit der Krankheit Aids verloren. Die Namen und Geschichten der Verstorbenen sollten jedoch in Erinnerung bleiben und auch andere sollten an sie erinnert werden. Das war der Grundstein für ein Riesenprojekt, das immer noch weiter wächst und wächst.


Bild von www.quilt2012.org

Zum 25. Jahrestag dieses Projektes konnte man im Sommer diesen Jahres in Washington D. C./USA den Aids Memorial Quilt ausgebreitet an mehreren Tagen und an mehreren Orten in der Stadt betrachten. 48.000 "Teilquilts/Panele", jedes 90 x 180 cm, wurden aufgeteilt. Sie würden zusammen eine Fläche von insgesamt 50 Quadratmeilen bedecken. Sein Gesamtgewicht entspricht etwa 54 Tonnen. Der größte Quilt der Welt.
Ein Quilt der Liebe und des Lebens, des Verlustes und der Erinnerung, der Solidarität und Individualität.


Hier findet man ein Bewegungs- und Zoom-Bild aller bisherigen Aids-Quilts.
und hier ist eine Suchmaschinen Zusammenstellung mit einigen Aufnahmen des Werkes auch aus früheren Jahren.

Willkommen Hermine bei den Quiltistas.

Paula

1 Kommentar:

Hermine hat gesagt…

Liebe Paula,
vieln Dank für das herzliche Willkommen.
Gruß an alle Quiltistas
Hermine